Let’s talk about… Wer ich bin

Christiane Mähr

Hallo! Ich bin Christiane. Und um gleich mal mit der Tür ins Haus zu fallen: Ich bin gern per Du und freu mich, wenn DU, der Du das hier liest, auch so siehst. In diesem Sinne: Hallo DU!

Jetzt aber: Wer bin ich überhaupt? Ich bin, wie schon erwähnt, Christiane. Ich bin seit über zehn Jahren als Kommunikations- und Unternehmensberaterin, PR-Texterin sowie hin und wieder noch als freie Journalistin tätig. Ich bin Bloggerin im meiner Ansicht nach unklassischen Sinn, happy Yogini und Köchin aus Leidenschaft. Studiert habe ich irgendwann mal Internationale Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck und Maastricht (NL) sowie Fachjournalismus. Außerdem bin ich TCM-Ernährungstrainerin, Fachberaterin für Darmgesundheit, NLP-Master-Practitioner (Trinergy/Roman Braun).

Als Unternehmensberaterin berate ich Menschen, die (endlich) ihrem Herzen folgen und das tun, was sie wirklich wollen. Von der Suche nach dem Herzenswunsch über das Finden der Bestimmung bis zur Veränderung selbst. Von der beruflichen Entwicklung bis zum persönlichen Wachstum. Vom Jobwechsel bis zur Selbstständigkeit. 
Wenn auch Du an so einem Wendepunkt Deines Lebens stehst, dann schreib mir (hello@erbsentalk.com) und wir machen uns gemeinsam auf Deinen Weg. Ein Weg, der nicht unbedingt gerade verlaufen wird, sondern durchaus kurvenreich und steinig sein kann. Ein Weg, an dessen Ende Du DEIN Ding machen wirst und gleichzeitig weißt, dass  noch viel mehr vor Dir liegt, als Du Dir jemals erträumt hast.

Wenn es sich um Menschen handelt, die sich selbstständig machen, berate und begleite ich diese unter anderem im Rahmen des Unternehmensgründungsprogramms (UGP) des AMS. Für dieses Programm ist hierzulande schon seit vielen Jahren die Dornbirner Unternehmensberatung Merlin zuständig, wo ich mit den (noch) Arbeitssuchenden Strategien auf dem Weg in ihre Selbstständigkeit entwickle.

Im PR- und Kommunikationsbereich unterstütze ich Menschen und (deren) Unternehmen, wenn es um die Platzierung in der Öffentlichkeit geht. Die Wege und Möglichkeiten sind so zahlreich, wie die Menschen einzigartig sind. Der klassische Weg über Presseaussendungen funktioniert nach wie vor – wenn das Produkt, die Aussage und einiges mehr passen. Ein anderes Mal gehören Personen und deren Tun, Gesichter und Geschichten platziert. Und dann wieder braucht es komplett neue Ideen – und auch die finden wir. Österreichweit arbeite ich u.a. mit massgeschneidert in Wort und Tat zusammen. Die Agentur hat ihren Hauptsitz in Wien, meine Kollegin Petra Leitner aber (auch) Vorarlberger Wurzeln. Und so kommunizieren wir sozusagen österreichweit von West bis Ost.

Viele Kunden und Medien, für die ich schreibe, sind im Gesundheitsbereich angesiedelt. Und so kam’s, dass mein gesundes Interesse immer größer wurde. So groß, dass ich eine Art “Ventil” dafür benötigte – womit wir wieder bei der unklassischen Bloggerin wären. Als Prinzessin auf den Gesunden Erbsen schreibe ich nämlich über die Gesundheit von Körper, Geist und Seele und vor allem darüber, wie wir durch mehr Bewusstsein, mehr Achtsamkeit und mehr Selbstliebe selbst dazu beitragen können, körperlich, geistig und seelisch gesund zu bleiben. Es liegt in unserer Hand!